Soziale Entwicklung von Kleinkindern

18-24 Monate Tipps für Eltern
MEGA BLOKS Ride N' Chomp Croc Ride-On, Block Scooper and Building Block Set_Fisher-Price
MEGA BLOKS Ride N' Chomp Croc Ride-On, Block Scooper and Building Block Set_Fisher-Price

Soziale Entwicklung von Kleinkindern

Spielzeuge und Tipps zur Förderung der sozial emotionalen Entwicklung

Langsam aber sicher ändern sich die Spielvorlieben deines Kindes. Bislang war es vermutlich zufrieden, allein zu spielen, doch mit zunehmendem Alter wünscht es sich jemanden zum Mitspielen. Hier kannst du helfen. Wenn Kinder etwa 18 bis 24 Monate alt sind, beginnt allmählich die Phase des Parallelspiels (jedes Kind für sich, doch nebeneinander) und das gemeinsame Spielen als Team.

Gewöhnlich steht am Anfang das Beobachten älterer Kinder und der Gedanke „Das sieht lustig aus, ich will mitmachen!“. Hier findest du einige Anregungen, was du tun kannst (und mit welchem Spielzeug ihr gemeinsam spielen könnt), um die Grundlage zu schaffen für die sozial emotionale Entwicklung deines Kindes.

Weshalb ist das gemeinsame Spiel wichtig?

Die emotionale Entwicklung ebenso wie das soziale Lernen beginnt bei Kleinkindern in den ersten Jahren. Denke dir also immer wieder Neues aus. So werden geistige Flexibilität, Problemlösung, Freundlichkeit und Empathie gestärkt.

Das gemeinsame Spiel bringt neue Herausforderungen und Erfahrungen mit sich (und wer freut sich nicht über Herausforderungen?), die deinem Kind Selbstvertrauen vermitteln und ihm helfen, mit Gefühlen zurechtzukommen.

Vier Hände sind besser als zwei! Lasst eurer Fantasie gemeinsam freien Lauf. Vielleicht baut ihr einen lustigen Dinokopterhausbootsegler ... oder einen ganz normalen Turm.

Übung macht den Meister. Im gemeinsamen Spiel lernen Kinder, sich an soziale Situationen im Kindergarten und darüber hinaus anzupassen.

So begleitest du Kleinkinder beim gemeinsamen Spielen

Ein wichtiger Teil der sozialen Entwicklung von Kleinkindern (und auch deiner!) ist das Spielen mit anderen. Bausteine sind aus vielen Gründen großartig – besonders in diesem Alter. Sie eröffnen Möglichkeiten, gemeinsam Türme zu bauen und Steine zu teilen, Formen zu gestalten und kreativ zu werden. All diese kleinen Handlungen haben gemeinsam großes Potenzial, soziale Fähigkeiten zu trainieren. Also ran an die Bausteine – aus „Do it yourself“ wird ein großes Gemeinschaftswerk!

Wie kann pädagogisches Spielzeug von MEGA BLOKS® helfen?

Im Team spielen

Lege die Steine aus unserem Bausteinebeutel auf dem Tisch oder Boden bereit. Dann stapelt ihr sie abwechselnd übereinander. Ermutige dein Kind, immer höher zu bauen und füge einen Stein nach dem anderen hinzu. Klar, was nach oben wächst, muss auch wieder herunterkommen. Und schon hat dein Kind den Turm umgestoßen! (Mit dem Aufräumen bist jetzt du an der Reihe!) Dieses Set ist auch ein ideales Spiel für Geschwister.

Mit vereinten Kräften

Mit MEGA BLOKS® kannst du Kleinkinder beim gemeinsamen Spielen begleiten. Lasse dein Kind das Ziel vorgeben und macht euch zusammen ans Bauen. Wenn das Werk fertig ist, kannst du die Freude deines Kindes über seinen Erfolg (mit ein wenig Hilfe von dir) beobachten. Gleichzeitig förderst du spielerisch die sozial emotionale Entwicklung deines Kindes.

Freundlichkeit siegt!

Tiere sind ideal, um Empathie und Freundlichkeit zu fördern. Mit einem pädagogischen Spielzeug ab 18 Monaten – zum Beispiel dem Bauernhofspiel – kannst du mit deinem Kind darüber sprechen, wie es für alle großen und kleinen Tiere sorgen kann.

Gemeinsam an einem Strang ziehen

Im Teamwork macht das Spielen noch mehr Spaß! Um dein Kleinkind beim gemeinsamen Spielen zu begleiten, kann es Bausteine mit einem Fahrzeug durch das Zimmer transportieren oder zusammen mit dir alle Steine aufräumen.

Dabeisein ist alles – wie wahr! Je mehr ihr zusammen spielt, desto mehr förderst du die sozial emotionale Entwicklung deines Kindes.

Und denke immer daran – du baust nicht nur Türme, sondern schaffst Erinnerungen. (Dafür räumst du doch sicher gerne hinterher die Bausteine auf.)